DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 22.03.13 im Vereinsheim Fußball statt. Im Anschluss an die Begrüßung durch Dieter Hallischafsky und die Feststellung der Beschlussfähigkeit richteten unserer geistlicher Beirat, Stadtpfarrer Markus Bader, sowie als Gastredner Bürgermeister Peter Grab einige Worte an die Vereinsmitglieder. Herr Grab betonte bei dieser Gelegenheit die Wichtigkeit der Sportvereine im sozialen Bereich und berichtete aus den aktuellen Haushaltsbeschlüssen der Stadt.

Gleich vier Mitglieder konnten für ihre 40-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt werden. Dies waren:
Gisela Frank, Gisela Hallischafsky, Christian Kotter und Erich Weis
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Treue.

Eine weitere Ehrung wurde Annemarie Beischlag zuteil. Für ihre über 20-jährige Tätigkeit als stellvertretende Vorsitzende, bekam sie das Ludwig-Wolker-Relief verliehen. Laudator und Vertreter des DJK-Diözesanverbandes Christian Liebl übernahm die Laudatio, die als kleiner Dank an Annemarie hier komplett wiedergegeben werden soll:

"Jeder Verein kann sich glücklich schätzen, wenn er ein multifunktional einsetzbares und stets einsatzbereites Mitglied in seinen Reihen weiß. Seit über 30 Jahren Mitglied der DJK Ausgburg -Lechhausen hat sich Frau Annemarie Beischlag in vielen Funktionen bestätigt und bewährt:
Als Übungsleiterin führt sie einen langjährigen Kampf gegen die sog. Problemzonen der von ihr betreuten Damen. Als Abteilungsleiterin sorgt sie seit vielen Jahren dafür, dass die Gymnastikangebote des Vereines erfolgreich fortgeführt werden. Sie ist in ihrer Abteilung sehr beliebt, weil sie immer ein offenes Ohr hat und hilft, wo sie kann.
Zusätzlich ist sie seit 1992 als stellvertretende Vorsitzende für den Verein tätig. Ihr Rat und ihre vorsichtige Art in finanziellen Dingen werden vom Verein geschätzt.
Und wenn es im Verein etwas zu organisieren gibt, ist sie zur Stelle und macht tatkräftig mit. Auch in ihrer beruflichen Zeit als Hausmeisterin der Schillerschule konnte sie manches zum Wohle des Vereins regeln.
Nicht zuletzt ist sie seit vielen Jahren die Gymnastik-Fachwartin des DJK-Diözesanverbandes Augsburg und arbeitet auch im Frauenteam mit.
Auf eigenen Wunsch scheidet Frau Annemarie Beischlag als stellvertretende Vorsitzende der DJK Augsburg-Lechhausen aus. Der Verein ist ihr für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand dankbar und hofft, dass sie dem Verein noch viele Jahre in den anderen Funktionen erhalten bleibt und weiterhin für die Gesundheit der ihr anvertrauten Mitglieder sorgt.

In Anerkennung ihres langjährigen ehrenamtlichen Einsatzes für den Verein und die DJK-Gemeinschaft verleihen wir heute Frau Annemarie Beischlag das Ludwig Wolker Relief.

Vergelt's Gott, liebe Annemarie, Dir weiterhin eine segensreiche Zeit und ein freudiges wirken!"

Die Berichte der Abteilungen waren durchweg positiv.
Dieter Hallischafsky berichtete von der angespannten aber stets besser werdenden finanziellen Lage und der erneuten Wahl von Egon Landgraf in den Sportbeirat der Stadt Augsburg.
Für die Fertigstellung des neuen Parkplatzes der Fußballjugend wurde allen Helfern gedankt. Ein Dankeschön ging auch an die Träger unserer Vereinsfahne bei Sportlerwallfahrt, der Fronleichnamsprozession und am Volkstrauertag, Georg Lechner und Robert Spanier. Für die Erstellung des jährlichen Vereinsheftes und die Pflege der Homepage ging weiterhin Dank an Thomas Geislinger. Um die Homepage aktuell halten zu können, wird um die Mithilfe aller Mitglieder gebeten.  Neuigkeiten und Berichte bitte an Thomas Geislinger senden.
Die aktuelle Mitgliederzahl liegt im Vergleich zum Vorjahr unverändert bei etwa 650 Mitgliedern, 40% davon sind unter 26 Jahre alt.
Alle Mitglieder werden gebeten, an den Papiercontainer des Vereins zu denken und ihr Altpapier entsprechend zu sammeln und dort zu entsorgen. Der Erlös kommt dem Verein zu Gute.
Durch die Abtretung eines bisher nicht genutzten Geländes im Norden unseres Sportplatzes an die benachbarte Firma Hartig erhielt der Verein einen finanziellen Ausgleich, durch den die finanzielle Gesamtsituation des Vereins erheblich verbessert wird.
Auf die zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der Eingemeindung Lechhausens in die Stadt Augsburg wird hingewiesen.

Vorstandschaft und Kassier wurden von den Mitgliedern entlastet.

Weiterhin kam es zu folgenden Neubesetzungen innerhalb des Vereins:

Robert Spanier übernimmt die Funktion als stellvertretender Vorstand von Annemarie Beischlag
Fußball-Jugendleiter Michael Polke übernimmt die Position als Vereinsjugendleiter von Robert Spanier
Michael Rademacher übernimmt den Posten als Revisor von Gerda Roman
Erich Völzmann wird neuer Beirat und ersetzt Tobias Fasnacht

Vielen Dank an alle!