DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Unsere C-Junioren haben nach dem letztjährigen Abstieg aus der Kreisklasse durch die diesjährige Meisterschaft in der Stadtgruppe Augsburg 1 den direkten Wiederaufstieg geschafft.
Mit hohen Erwartungen startete Mannschaft in die Saison und konnte zum Saisonauftakt auch gleich fünf Siege in Folge feiern. Die von den Trainern Thomas Hertle und Michael Polke betreute Truppe konnte ihre Leistungen aber in den folgenden vier Spielen gegen vermeintlich schwächere Gegner nicht bestätigen und erreichte lediglich zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Somit stand zur Winterpause mit sieben Punkten Rückstand auf den Herbstmeister der 3. Platz zu Buche.
Auch die Rückrunde verlief eher durchwachsen: nach vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen lauerte die Mannschaft vor dem letzten Spieltag erneut auf dem dritten Tabellenplatz. Lauern deshalb, weil sich die Konkurrenz etwas überraschend nicht deutlicher absetzen konnte. In der leistungsmäßig äußerst ausgeglichenen Gruppe hatten deshalb am letzten Spieltag noch 5 Mannschaften Chancen auf die Meisterschaft. Besonders spannend machte die Situation, dass der FC Haunstetten und der TSV Merching das Spitzenspiel bestritten. Durch einen Sieg hätte sich der FC Haunstetten die Meisterschale sichern können. Im Falle eines Unentschiedens oder einer Niederlage der Haunstetter in diesem Spiel, konnte die DJK Lechhausen durch einen Sieg in ihrem letzten Spiel noch an beiden vorbeiziehen, hätte auch die DJK Lechhausen verloren, hätte der TSV Göggingen feiern können.
Am Tag der Entscheidung wurde der 3:1-Sieg der Gögginger gegen MBB Augsburg aber durch das souveräne 13:0 der DJK Lechhausen gegen den Kissinger SC hinfällig. Das Ergebnis aus Merching ließ im Anschluss dann eine lange halbe Stunde auf sich warten, bevor die Nachricht über die 2:5 Niederlage der Haunstetter eintraf, begeisterten Jubel auslöste und die Feierlichkeiten einleitete. "Wir haben zwar auf ein solches Ergebnis gehofft, wirklich damit gerechnet hatte aber niemand." verrät Michael Polke.
Im Sport ist aber alles möglich und so dürfen die C-Junioren der DJK Lechhausen nach diesem Herzschlagfinale jetzt erstmal kräftig feiern, bevor die Vorbereitung auf die nächste Saison in der Kreisklasse startet.
 
C-Junioren der DJK Lechhausen sind Meister der Stadtgruppe Augsburg 2013
Hinten v. l..: Mert Aslan, Can Öztank, Christian Malmer, Mark Potapov, Moritz Stegmüller, Angelo Vienibene
Mitte v. l.: Michael Hertle, Tomislav Sipura, Philip Polke, Dominik Winkler, Mergon Haziri
Vorne v. l.: Mustafa Gürlek, Leon Knez, Alexander Schack, Surafel Asrat, Utku Bilgin