DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Die Softball Damen „Dirty Slugs“ der DJK Lechhausen sicherten sich am 8. September frühzeitig den Bayerischen Meistertitel. Die Gäste aus Erlangen konnten die Siegesserie der Softballerinnen nicht beenden. Seit Saisonbeginn sind die Augsburgerinnen ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz der Bayernliga.

Pia Konrad startete als Pitcherin im ersten Spiel und ließ während der gesamten Spielzeit nur eine Läuferin der Gegner punkten. In der Offensive der Dirty Slugs war vor Allem Simone Baylor die mit einem Homerun und zwei weiteren guten Schlägen die Punkte für die DJK Spielerinnen nach Hause brachte. Auch Claudia Greipel, Veronika Trinkl und Lisa Fischer spielten eine gute Offensive und steuerten zum Sieg von 11:1 und dem vorzeitigen, dritten bayerischen Meistertitel in Folge bei.

Im zweiten Spiel startete die Defensive der Dirty Slugs etwas wackeliger und ließ im ersten Spielabschnitt zwei Punkte für die Erlanger „White Sox“ zu. Nach einer kurzen Teambesprechung hat sich die Defensive wieder gefangen und Erlangen erzielte im restlichen Spielverlauf keine weiteren Punkte. In der Offensive waren es diesmal Daniela Schälchli-Spang, Tabea Seegenschmiedt und wieder Simone Baylor welche die Punkte für die DJK Lechhausen erlaufen konnten. Mit 6:2 ging auch dieses Spiel an die Augsburger Softballerinnen.

Keine Niederlage steckten die Dirty Slugs in der Bayernligasaison 2013 ein.

Nachwuchs sichert sich ebenso die bayerische Meisterschaft

Auch die Landesliga Mannschaft der Dirty Slugs konnte sich in der Saison 2013 die bayerische Meisterschaft sichern.