DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Vom 02.08.13 bis 04.08.13 wurden die Deutschen DJK Bundesmeisterschaften in Trassern bei Trier ausgetragen. Es nahmen ca. 100 DJK-Mitglieder aus mehreren DJK-Vereinen teil, um einmal auf einem Rasenplatz zu spielen. Der Trassemer Fußballplatz verwandelte sich hierbei zu Klein-Wimbledon. Am Freitag wurden die Vorrunden auf sechs Plätzen ausgetragen. Durch das nächtliche Gewitter und den nachfolgenden Regenfällen, mussten die Spiele am Samstag auf die Tennisanlage nach Saarburg verlegt werden. Am Sonntag fanden die Endrunden wieder auf den Rasenplätzen in Trassem statt.
Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß an diesem tollen Wochenende, dafür möchten wir uns bei den Organisatoren, ganz besonders bei der DJK Trassem, für die Vorbereitungen und die Bewirtung bedanken. "Diese Bundestennismeisterschaften der DJK auf Gras waren schon etwas Besonderes." meinte auch unser Vorstand Dieter Hallischafsky dazu, der in seiner über 40-jährigen Tenniskarriere schon so einiges gesehen hat.

Die DJK Augsburg-Lechhausen ist mit einer starken Mannschaft zu diesem Turnier gereist. Dies spiegelt sich auch in der sehr erfolgreichen Bilanz wider: 22 Lechhauser Teilnehmer, 10 Treppchenplätze, Sieg in 4 von 7 Wettbewerben!
Besonders hervorzuheben sind unsere Damen, die alles abräumten und Platz 1-3 belegten. Auch bei den Herren war das Finale eine reine Lechhauser Angelegenheit.
Hier die siegreichen Spieler im einzelnen:

Bambini U12: Julian Held 1. Platz
Junioren U15: Sebastian Ebertz 3. Platz
Juniorinnen U18: Cindy Ebertz 1. Platz
Junioren U18: Thilo Brandmayr 3. Platz
Damen: Simone Kutz 1. Platz, Sabine Filippini 2. Platz, Alina Riegel 3. Platz
Herren: Michael Langer 1. Platz, Tobias Faßnacht 2. Platz
Herren 30: Marc Schmid 3. Platz

Super Leistung !!!

Link zum Abschlussbericht des Turniers: Abschlussbericht

Am 22. Juni traten im Rahmen der Feierlichkeiten zur 100-jährigen Eingemeindung die Datschiburger Kickers gegen eine extra dafür zusammengestellte Oldie-Auswahl der DJK Augsburg-Lechhausen an. Das Benefizspiel wurde von der DJK Lechhausen zugunsten des neuen Kindergartens „Unsere liebe Frau“ veranstaltet. Während des unterhaltsamen Fußballspiels, welches mit 5:4 für das Prominententeam zu Ende ging (--> Spielbericht), konnten insgesamt € 1.000,00 für den Neubau gesammelt werden.

Den Scheck übergaben unser 1. Vorstand Dieter Hallischafsky zusammen mit unserem 2. Vorstand Egon Landgraf während des Pfarrfestes der Pfarrei "Unsere Liebe Frau" an die Kindergartenleiterin Frau Fischer und Pfarrer Markus Bader, die sich über die dringend benötigte Unterstützung riesig freuten.

DJK Augsburg-Lechhausen sammelt 1000 Euro zugunsten des neuen Kindergartens ULF

Unsere C-Junioren haben nach dem letztjährigen Abstieg aus der Kreisklasse durch die diesjährige Meisterschaft in der Stadtgruppe Augsburg 1 den direkten Wiederaufstieg geschafft.
Mit hohen Erwartungen startete Mannschaft in die Saison und konnte zum Saisonauftakt auch gleich fünf Siege in Folge feiern. Die von den Trainern Thomas Hertle und Michael Polke betreute Truppe konnte ihre Leistungen aber in den folgenden vier Spielen gegen vermeintlich schwächere Gegner nicht bestätigen und erreichte lediglich zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Somit stand zur Winterpause mit sieben Punkten Rückstand auf den Herbstmeister der 3. Platz zu Buche.
Auch die Rückrunde verlief eher durchwachsen: nach vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen lauerte die Mannschaft vor dem letzten Spieltag erneut auf dem dritten Tabellenplatz. Lauern deshalb, weil sich die Konkurrenz etwas überraschend nicht deutlicher absetzen konnte. In der leistungsmäßig äußerst ausgeglichenen Gruppe hatten deshalb am letzten Spieltag noch 5 Mannschaften Chancen auf die Meisterschaft. Besonders spannend machte die Situation, dass der FC Haunstetten und der TSV Merching das Spitzenspiel bestritten. Durch einen Sieg hätte sich der FC Haunstetten die Meisterschale sichern können. Im Falle eines Unentschiedens oder einer Niederlage der Haunstetter in diesem Spiel, konnte die DJK Lechhausen durch einen Sieg in ihrem letzten Spiel noch an beiden vorbeiziehen, hätte auch die DJK Lechhausen verloren, hätte der TSV Göggingen feiern können.
Am Tag der Entscheidung wurde der 3:1-Sieg der Gögginger gegen MBB Augsburg aber durch das souveräne 13:0 der DJK Lechhausen gegen den Kissinger SC hinfällig. Das Ergebnis aus Merching ließ im Anschluss dann eine lange halbe Stunde auf sich warten, bevor die Nachricht über die 2:5 Niederlage der Haunstetter eintraf, begeisterten Jubel auslöste und die Feierlichkeiten einleitete. "Wir haben zwar auf ein solches Ergebnis gehofft, wirklich damit gerechnet hatte aber niemand." verrät Michael Polke.
Im Sport ist aber alles möglich und so dürfen die C-Junioren der DJK Lechhausen nach diesem Herzschlagfinale jetzt erstmal kräftig feiern, bevor die Vorbereitung auf die nächste Saison in der Kreisklasse startet.
 
C-Junioren der DJK Lechhausen sind Meister der Stadtgruppe Augsburg 2013
Hinten v. l..: Mert Aslan, Can Öztank, Christian Malmer, Mark Potapov, Moritz Stegmüller, Angelo Vienibene
Mitte v. l.: Michael Hertle, Tomislav Sipura, Philip Polke, Dominik Winkler, Mergon Haziri
Vorne v. l.: Mustafa Gürlek, Leon Knez, Alexander Schack, Surafel Asrat, Utku Bilgin